News
 

Bedienzuschlag für Bahntickets ist rechtens

Kassel (dpa) - Ein Bahnticket darf am Schalter mehr kosten als am Automaten. Der Bedienzuschlag der Deutschen Bahn ist rechtens, entschied der Hessische Verwaltungsgerichtshof. Der Fahrpreis sei nicht genehmigungspflichtig, begründeten die Kasseler Richter ihre Entscheidung. Die Deutsche Bahn hatte sich gewehrt, als das Regierungspräsidium Darmstadt die Genehmigung für den Zuschlag Ende 2009 zurückgezogen hatte. Das «Schönes-Wochenende-Ticket» sowie die Ländertickets kosten am Schalter zwei Euro mehr als am Automaten.

Prozesse / Bahn
14.09.2010 · 14:19 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen