News
 

Beckham: WM-Ausfall nach Achillessehnenriss

Mailand/London (dts) - Der britische Nationalspieler David Beckham wird bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ausfallen. Grund dafür ist ein Riss der Achillessehne, den sich der 34-Jährige gestern beim Ligaspiel zwischen AC Mailand und Chievo Verona (1:0) zugezogen hatte. Beckham, unter Vertrag beim US-Verein Los Angeles Galaxy und derzeit ausgeliehen an den AC Mailand, hatte kurz vor Ende des Spiels den Ball aus dem Mittelkreis unbedrängt weitergeben wollen. Dabei stoppte der Brite plötzlich ab und verließ humpelnd das Feld. Der anfängliche Verdacht des Mittelfeldspielers selbst auf einen Bruch des Sprunggelenks bestätigte sich nicht, stattdessen diagnostizierten die Ärzte einen Riss der Achillessehne. Drei bis sechs Monate muss Beckham nun pausieren, die WM-Endrunde in Südafrika beginnt bereits Mitte Juni. Ob der 115-fache Nationalspieler überhaupt wieder auf das Spielfeld zurückkehren kann, ist derzeit noch unklar. Er wolle nun schnellstmöglich einen Spezialisten in Finnland aufsuchen.
Italien / Großbritannien / Fußball / Fußball-WM
15.03.2010 · 13:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen