News
 

Beckham arbeitet für Fußball-Weltmeisterschaft mit Yahoo zusammen

Sunnyvale (dts) - Der englische Fußballprofi David Beckham, der aufgrund einer Verletzung nicht an der Weltmeisterschaft in Südafrika teilnehmen kann, wird während des Turniers für das Internetunternehmen Yahoo arbeiten. Wie der US-Suchmaschinenanbieter heute mitteilte, soll Beckham in einem speziellen Kanal über seine bisherigen Erfahrungen bei drei Weltmeisterschaften berichten. "Dank seiner langjährigen internationalen Erfahrung in Europa und den USA verfügt David Beckham über eine besondere Perspektive", erklärte Yahoo-Vertriebsleiter Elisa Steele. Der Fußballer wird jedoch keine Live-Kommentare zu laufenden WM-Spielen liefern.
USA / Südafrika / Fußball-WM / Internet
08.06.2010 · 13:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen