News
 

Beckenbauer kündigt Rückzug aus FIFA-Exekutive an

Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer wird 2011 nicht mehr für einen Sitz im Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren. Der 65-Jährige teilte diesen Schritt in einer Presseerklärung mit. Er habe eine gute Zeit mit seinen Kollegen in FIFA-Vorstand gehabt. Sein Verhältnis zu FIFA-Boss Sepp Blatter bezeichnet Beckenbauer als freundschaftlich. In der Erklärung bittet Beckenbauer um Verständnis für seine Entscheidung. Seine letzte wichtige Amtshandlung wird die Abstimmung zur Wahl der WM-Gastgeber 2018 und 2022 sein.

Fußball / FIFA / Beckenbauer
11.11.2010 · 17:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen