News
 

Beck tritt zum fünften Mal als Ministerpräsident an

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (Archivbild).Großansicht

Mainz (dpa) - Knapp acht Wochen nach der Landtagswahl will sich Kurt Beck heute zum fünften Mal zum Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz wählen lassen. Danach ernennt der SPD-Politiker die Minister der ersten rot-grünen Landesregierung.

Zum ersten Mal gibt es im Kabinett mehr Ministerinnen als Minister. Drei Ressorts bekommen die Grünen, fünf die Sozialdemokraten.

Für Spannung sorgt die Frage, ob Beck bei der geheimen Wahl alle Stimmen von SPD und Grünen bekommt. Die neue Koalition hat zusammen 60 Sitze, die CDU als einzige Oppositionsfraktion 41. Beck war erstmals 1994 zum Regierungschef gewählt worden und ist inzwischen der dienstälteste Ministerpräsident Deutschlands. Bei guter Gesundheit will der heute 62-jährige Südpfälzer nach eigener Aussage bis zur nächsten Landtagswahl 2016 am Ruder bleiben.

Links zum Thema
Landtag
Staatskanzlei
Landtag / Rheinland-Pfalz
18.05.2011 · 07:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen