News
 

BDI rechnet nicht mit Entlassungswelle

Berlin (dpa) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie rechnet nicht mit einem massiven Arbeitsplatzverlust nach Auslaufen des verlängerten Kurzarbeitergeldes. BDI-Präsident Hans-Peter Keitel sagte der dpa, Kurzarbeit helfe den Unternehmen, die momentane Durststrecke zu überbrücken. Dennoch fürchte er nicht, dass es danach zu einer regelrechten Entlassungswelle komme. Ob die Unternehmen ihre Belegschaft halten, hängt laut Keitel in erster Linie davon ab, wie die Unternehmen die weitere Entwicklung einschätzen.
Arbeitsmarkt
16.08.2009 · 05:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen