News
 

BDI-Präsident Keitel: Wirtschaft von Regierung enttäuscht

Berlin (dpa) - BDI-Chef Hans-Peter Keitel hat sich enttäuscht über die schwarz-gelbe Regierungspolitik gezeigt. Auch im dritten Jahr der schwarz-gelben Koalition lägen im Prinzip die alten Probleme noch auf dem Tisch. Das sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Die Unternehmer hätten sich mehr von der Regierung erwartet. Keitel kritisiert das Fehlen einer Steuerstrukturreform, die unzureichende Haushaltskonsolidierung und die verpasste Chance auf eine Reform der Sozialsysteme.

Wirtschaftspolitik
15.03.2012 · 04:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen