News
 

BDI-Präsident Keitel für Vertiefung der europäischen Integration

Berlin (dts) - Vor dem Hintergrund der politischen Debatte um die europäische Gemeinschaftswährung hat BDI-Präsident Hans-Peter Keitel zur Vertiefung der europäischen Integration aufgerufen. Der "Ostsee-Zeitung" (Donnerstag) sagte er: "Wir brauchen eine stabile Gemeinschaft. Dafür ist der Euro unverzichtbar. Wir wollen kein Abenteuer mit unkalkulierbaren Risiken. Wir wollen nach vorn gehen und in Europa, in den Euro investieren - auch wenn es uns schmerzt. Eine dirigistische europäische Wirtschaftsregierung lehnen wir ab. Die EU mit fast 500 Millionen Menschen, die ein Viertel der weltweiten Wirtschaftsleistung erbringen, ist ein Global Player. Jeder seiner Einzelstaaten, auch Deutschland, ist es nicht."

DEU / Industrie / Weltpolitik
07.09.2011 · 15:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen