News
 

BDI: Brüderle zu Atom falsch wiedergegeben

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat die bevorstehenden Landtagswahlen laut BDI nicht als Grund für die Regierungsentscheidung genannt, alte Atomkraftwerke vorübergehend vom Netz zu nehmen. Es handele sich um einen Protokollfehler, sagt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Werner Schnappauf. Brüderles Äußerungen seien falsch wiedergegeben worden. Die «Süddeutsche Zeitung» hatte mit Bezug auf das Protokoll berichtet. Am Sonntag wird in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gewählt.

Atom / Deutschland
24.03.2011 · 11:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen