News
 

BDI bezweifelt Rechtmäßigkeit der Zerschlagung von Konzernen

München (dpa) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie bezweifelt, dass die Zerschlagung von marktbeherrschenden Konzernen im Einklang mit dem Grundgesetz steht. Der Verband sieht bei der Entflechtungsregelung verfassungsrechtliche Probleme. Das sagte BDI- Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf der «Süddeutschen Zeitung». Die schwarz-gelbe Regierung will diese Regelung laut Koalitionsvertrag ins Wettbewerbsrecht aufnehmen. Sie soll ermöglichen, Unternehmen als letztes Mittel auch zu zerschlagen.
Bundesregierung / Wirtschaft
31.10.2009 · 04:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen