casino ohne anmeldung
 
News
 

BBC: Shell kämpft gegen Ölleck in Nordsee

London (dpa) - Der Mineralölkonzern Royal Dutch Shell kämpft nach einem Bericht der BBC gegen ein Ölleck an einer Förderplattform in der Nordsee. Wie der britische Sender berichtet, arbeite Shell an der Abdichtung der undichten Stelle. Shell habe nicht mitgeteilt, wie viel Öl an der Plattform Gannet Alpha ausgetreten sei, hieß es. Shell entsandte nach eigenen Angaben ein Schiff zur Bekämpfung von Ölverschmutzungen. Ein Unternehmenssprecher sagte nach Medienangaben, das Leck sei merklich eingedämmt. Die Plattform liegt etwa 180 Kilometer östlich der schottischen Stadt Aberdeen in der Nordsee.

Umwelt / Großbritannien
13.08.2011 · 02:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen