News
 

BBC: Schüsse in libyscher Hauptstadt

Tripolis (dpa) - Die libysche Hauptstadt Tripolis ist am Morgen von Schüssen erschüttert worden. Wie ein BBC-Korrespondent aus der Stadt berichtet, war das Feuer von Maschinengewehren und anderen schweren Waffen zu hören. Unklar sei, woher die Schüsse kamen oder wer sie abgefeuert hat. Es habe sich um den schwersten Schusswechsel in Tripolis seit Ausbruch der Unruhen gehandelt. Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi fordert eine Untersuchung des Aufstandes gegen sein Regime durch eine UN- Kommission oder die Afrikanische Union. Er macht Terroristen für den Aufstand verantwortlich.

Unruhen / Libyen
06.03.2011 · 06:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen