News
 

BBC: Nach Morden in Afghanistan Fahrer verhaftet

London (dpa) - Nach der Ermordung christlicher Helfer in Afghanistan hat die afghanische Polizei nach BBC-Informationen einen Fahrer ihres Konvois verhaftet. Die Taliban hatten sich zu der Tat bekannt. Die Polizei mache aber Straßenräuber dafür verantwortlich, so der britische Sender. Vor drei Tagen waren die Leichen von zehn Menschen gefunden worden, darunter war auch eine deutsche Frau. Alle Opfer arbeiteten für eine Augenklinik in Kabul. Die Bundesregierung sprach von einem «feigen Mord» und forderte die Bestrafung der Täter.

Konflikte / Afghanistan
08.08.2010 · 12:12 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen