News
 

BayernLB: Untersuchung läuft auf Hochtouren

München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung rätselhafter Zahlungen an den früheren BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky. Zu möglichen Vorwürfen könnten aber noch keine Angaben gemacht werden, sagte eine Sprecherin der Behörde. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer drängte zur Eile. Der Vorgang müsse so schnell wie möglich aufgeklärt werden. Der Manager soll laut «SZ» in seiner Amtszeit 50 Millionen US-Dollar aus Mauritius und der Karibik erhalten haben.

Banken / Justiz
04.01.2011 · 20:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen