News
 

Bayern: Zwei Menschen von ICE erfasst

Radldorf (dpa) - Zwei Menschen sind in Niederbayern von einem ICE angefahren und getötet worden. Nach Angaben der Polizei waren die Opfer im Bahnhof von Radldorf-Perkam von dem Schnellzug erfasst worden. Die Identität der beiden Toten und die Ursache des Unglücks waren zunächst unklar. Die Polizei schloss weder einen Unfall noch einen Suizid aus. Die Bahnstrecke blieb zunächst komplett gesperrt. Der ICE war von Wien nach Frankfurt/Main unterwegs.
Notfälle / Bahn
08.01.2010 · 12:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen