News
 

Bayern will Google Zügel anlegen

München (dpa) - Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will dem US-Konzern Google bei der geplanten Foto-Abbildung von Häusern und Straßen im Internet Zügel anlegen. Herrmann verlangte am Donnerstag eine längere Widerspruchsfrist bis Mitte Oktober.

Die überraschende Ankündigung des Starts von Google Street View für den Herbst und die damit mitten in der Urlaubszeit liegende Widerspruchsmöglichkeit sei ungenügend und völlig unpraktikabel. Die Landtags-SPD warnte, dass auch Kriminelle Google Street View nutzen könnten.

Computer / Internet / Datenschutz
12.08.2010 · 23:04 Uhr
[9 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen