SurfLose.de - Deine eBesucher-Surfbar!
 
News
 

Bayern-Trainer Heynckes sauer auf vierten Schiedsrichter

Unterföhring (dts) - Der Trainer von Rekordmeister FC Bayern München, Jupp Heynckes, ist nach der 1:2-Niederlage seiner Mannschaft gegen Hannover 96 nicht gut auf den vierten Schiedsrichter zu sprechen. Gegenüber dem Bezahlsender "Sky" erklärte der Bayern-Trainer am Sonntag, dass der vierte Offizielle "heute der Protagonist" des Spiels war. Der Platzverweis seines Spielers Jerome Boateng war nach Ansicht von Heynckes nicht berechtigt.

"Er war unberechtigt. Es müssen beide Gelb bekommen und nicht einer Rot und der andere Gelb. Es wurde mit zweierlei Maß gemessen", erklärte Heynckes. Boateng selbst sah den umstrittenen Platzverweis ähnlich. "Das war auf keinen Fall eine Rote Karte. Niemals", so Boateng. Auch Mirko Slomka, Trainer vom Sieger Hannover, zeigte Unverständnis für den Platzverweis. "Ich habe zum Schiedsrichter und zum vierten Offiziellen gesagt, `nichts machen und einfach weiter spielen`", so Slomka.
DEU / 1. Liga / Fußball
23.10.2011 · 21:00 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen