News
 

Bayern: Rentner stirbt nach Streit an der Tankstelle

Landshut (dts) - In Vilsbiburg im Kreis Landshut ist am Donnerstagnachmittag ein Rentner an einer Tankstelle verstorben. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, verstarb der Rentner offenbar an einem Herzinfarkt, der möglicherweise durch einen vorangegangenen Streit um die Tankrechnung begünstigt wurde. Waren an der Preistafel noch 1,50 Euro für den Liter Super ausgeschrieben, sollte der Rentner beim kassieren acht Cent mehr bezahlen.

Darüber entbrannte ein heftiger Streit. "Schleich Dich, du Penner", soll der 73-Jährige den Tankwart beleidigt haben. Daraufhin holte der Sohn des Rentners die Polizei. Doch als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen fanden sie den Rentner bereits leblos vor der Preistafel auf dem Boden liegen. Alle Rettungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.
DEU / BAY / Unglücke / Kurioses / Straßenverkehr / Autoindustrie
24.02.2012 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen