News
 

Bayern: Radfahrer bei Zugunfall getötet

Bayreuth (dts) - In Bayreuth ist am Mittwoch ein 21-jähriger Radfahrer von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Polizei wollte der junge Mann den halbseitig beschrankten Bahnübergang mit seinem Fahrrad überqueren, obwohl diese bereits geschlossen waren und das rote Blinklicht aufleuchtete. Dabei kollidierte der Radfahrer mit dem heranrasenden Regionalexpress.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Opfers feststellen. Der Lokführer erlitt einen Schock. Die 30 Zugfahrgäste wurden bei der eingeleiteten Notbremsung nicht verletzt. Nach dem Unfall wurden die Schranken und Signalanlagen geprüft, wobei aber keinerlei Störungen festzustellen waren.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke / Zugverkehr
29.09.2010 · 14:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen