News
 

Bayern-Präsident Hoeneß wettert gegen Robben-Kritiker

München (dts) - Nach dem Champions-League-Sieg des FC Bayern München gegen den FC Villarreal hat Bayern-Präsident Uli Hoeneß Medienkritik an Mittelfeldstar Arjen Robben entschieden zurückgewiesen. "Ich möchte einige kritische Beobachter der Szene daran erinnern, dass vor einem halben Jahr noch geschrieben wurde, der FC Bayern sei ohne Arjen Robben nichts wert. Jetzt gibt es die ersten, die sagen, wir brauchen ihn nicht mehr", erklärte Hoeneß nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft.

"Es geht mir auf den Sack, dass man so einen Weltklassespieler in Frage stellt, wenn er nach acht Wochen ein, zwei schlechtere Spiele macht. Das lassen wir nicht zu und da werde ich auch Theater machen", so der Bayern-Präsident weiter. Robben hatte nach einer Leistenoperation erst am vergangenen Samstag in der Partie gegen Dortmund sein erstes Spiel seit Wochen gemacht.
DEU / 1. Liga / Fußball
23.11.2011 · 18:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen