News
 

Bayern-Präsident Hoeneß rechnet mit Klinsmann ab

München (dts) - Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, hat mit dem früheren Trainer des Rekordmeisters Jürgen Klinsmann abgerechnet. "Bei Klinsmann haben wir viel Geld ausgegeben und wenig Erfolg gehabt", sagte Hoeneß im "Donaukurier". Die Verpflichtung des Schwaben im Sommer 2008 sei ein Fehler gewesen, den sich alle im Verein ankreiden lassen müssten.

Zudem lobte Hoeneß den zur laufenden Saison als Coach verpflichteten Jupp Heynckes. Aktuell sei man "sehr gut aufgestellt, weil wir totale Ruhe im Verein haben." Ganz anders als zu Zeiten von Louis van Gaal. Man sei zwar sportlich erfolgreich gewesen, doch "dass der menschlich eine Katastrophe war, steht auf einem anderen Blatt", sagte der Weltmeister von 1974. Die Bayern führen die Bundesligatabelle derzeit ungefährdet an und sind seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen.
DEU / Fußball / 1. Liga
20.10.2011 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen