News
 

Bayern: Polizei zerschlägt Rauschgiftring

Aschaffenburg (dts) - Im unterfränkischen Aschaffenburg hat die Polizei bereits Anfang der Woche einen Rauschgiftring zerschlagen. Wie die örtliche Kriminalpolizei am Donnerstag mitteilte, fielen den Fahndern mehr als 6.200 Tabletten eines Substitutionsmittels für Heroinabhängige sowie über 34.000 Euro, die mutmaßlich aus dem Verkauf der Tabletten erlöst wurden, in die Hände. Dies sei eine der größten Mengen dieses Mittels, die je in Bayern beschlagnahmt wurde.

Zwei Frauen und ein Mann wurden festgenommen. Nach Einschätzung der Ermittler handelt es sich bei der Frau um den Kopf der Bande. Die Betäubungsmittel habe sie im französischen Ausland besorgt. Ihr steht nun eine Anklage wegen gewerbsmäßigen Schmuggels und Handels von Betäubungsmitteln bevor.
DEU / BAY / Kriminalität / Polizeimeldung
17.11.2011 · 08:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen