News
 

Bayern: Person von ICE erfasst und getötet

Leinach (dts) - Im unterfränkischen Leinach ist am Montagvormittag ein Mann von einem ICE erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Der Zug kam anschließend in dem etwa zwei Kilometer langen Tunnel zum Stehen.

Die 600 Reisenden wurden mit einem Ersatzzug weiter transportiert. Der Lokführer erlitt einen schweren Schock. Nach den inzwischen vorliegenden Erkenntnissen hat sich die Person, die noch nicht mit letzter Sicherheit identifiziert ist, Suizid begehen wollen. Der Zugverkehr wurde in beiden Richtungen vorübergehend eingestellt. Ab wann der Zugverkehr wieder freigegeben werden kann, steht noch nicht fest.
DEU / BAY / Zugverkehr / Unglücke / Livemeldung< / b>
04.10.2010 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen