News
 

Bayern: Motorradfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Treunitz (dts) - In Bayern ist am Sonntag ein Motorradfahrer gestorben, nachdem er versucht hatte, einem vorangegangenen Unfall auszuweichen. Der 42-jährige Nürnberger fuhr hinter einem 22-jährigen Motorradfahrer, als dieser aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal gegen ein Pkw prallte. Der 42-Jährige versuchte offenbar der Unfallstelle auszuweichen und schlitterte in die Leitplanke.

Von dieser wurde er von seinem Zweirad in das angrenzende Gewässer Wiesent geschleudert. Ersthelfer retteten ihn zwar aus dem Gewässer, der alarmierte Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des 42-Jährigen feststellen. Der 22-jährige Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in ein Bayreuther Krankenhaus geflogen, die Insassen des Pkw erlitten einen Schock.
DEU / BAY / Straßenverkehr / Unglücke
10.07.2011 · 23:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen