News
 

Bayern: Mann stirbt bei Tauchgang

Starnberg (dts) - Bei einem Tauchgang im Starnberger See ist am Sonntag ein 35-jähriger Mann tödlich verunglückt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, war der Mann mit zwei weiteren Tauchern an der sogenannten Allmannshausener Wand in etwa 45 Meter Tiefe unterwegs. Die beiden Tauchpartner hatten den Mann einige Zeit später aus den Augen verloren.

Nach ergebnisloser Suche begaben sich die Tauchpartner wieder an die Oberfläche. Weitere eingeleitete Suchmaßnahmen verliefen zunächst ergebnislos. Erst ein Rettungsteam konnte den Vermissten wenig später aus etwa 60 Metern Tiefe bergen. Der 35-Jährige galt als erfahrener Taucher. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
DEU / BAY / Unglücke
15.08.2011 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen