News
 

Bayern: Mann springt nach Zimmerbrand aus Fenster

Neukirchen beim Heiligen Blut (dts) - In der oberpfälzischen Gemeinde Neukirchen beim Heiligen Blut ist am Mittwoch ein 31-Jähriger, nachdem er vermutlich seine Wohnung in Brand gesetzt hatte, aus einem Zimmerfenster gesprungen. Wie die Polizei mitteilte, hätte sich der 31-Jährige zuvor in der Wohnung verbarrikadiert. Einem Bekannten sei es schließlich gelungen, die Zimmertür gewaltsam aufzudrücken.

Daraufhin sprang der Mann aus etwa 3,50 Meter Höhe aus dem Fenster. Er zog sich dabei nach den ersten Erkenntnissen massive Verletzungen an den Beinen zu. Die Feuerwehren der Umgebung konnten das Feuer indes löschen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach erster Einschätzung auf ca. 30.000 Euro.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke
26.01.2011 · 17:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen