News
 

Bayern: Mann schießt Bekannten auf offener Straße in den Kopf

Amorbach (dts) - Am Abend des Rosenmontags hat ein 36-jähriger Mann im unterfränkischen Amorbach einen 37-jährigen Bekannten auf offener Straße in den Kopf geschossen und ihn schwer verletzt. Der Tatverdächtige wurde kurz darauf in einem Lokal in der Nähe des Tatorts festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft, meldete die Polizei und Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Dienstag. Das Opfer, das noch am Montagabend in einer Klinik in Aschaffenburg notoperiert werden musste, befindet sich weiterhin in lebensbedrohlichem Zustand.

Der 36-Jährige hatte den ein Jahr älteren Mann mit seiner Freundin auf der Straße zufällig getroffen. Es kam aus noch ungeklärtem Gründen zum Streit, worauf der Mann auf den Bekannten mit einer umgearbeiteten Schreckschusswaffe aus unmittelbarer Nähe schoss.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Kriminalität
21.02.2012 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen