News
 

Bayern: Lkw-Fahrer bremst führerlosen Kleintransporter auf A3

Aschaffenburg (dts) - Ein Lkw-Fahrer hat am Montagnachmittag auf der Autobahn 3 einen führerlosen Kleintransporter ausgebremst und dadurch möglicherweise einen größeren Verkehrsunfall verhindert. Wie die zuständige Polizeibehörde Unterfranken mitteilte, hatte der Lastwagenfahrer bemerkt, wie der Kleintransporter offensichtlich unkontrolliert auf die Autobahn auffuhr. Um die Geschwindigkeit des Transporters zu drosseln, versuchte er daraufhin das Fahrzeug durch gezielten Kontakt abzubremsen.

Der Kleintransporter kam schließlich an der Mittelplanke zum Stehen. Der 60-jährige Fahrer hing zu diesem Zeitpunkt leblos über dem Lenkrad und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Laut Polizei gebe es keine Anzeichen dafür, dass der Fahrer an Unfallverletzungen verstorben sein könnte. Die Unfallursache dürfte wohl im "medizinischen Bereich" zu suchen sein, hieß es.
DEU / BAY / Straßenverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
09.05.2011 · 21:56 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen