News
 

Bayern: Kleinkind stirbt nach Verkehrsunfall

Fürth (dts) - Im bayerischen Fürth ist ein Kleinkind nach einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte, wurde das knapp zweijährige Kind am Dienstagmittag vom Pkw des Vaters angefahren, als dieser rückwärts auf einem Hinterhof rangierte. Der Vater erfasste dabei seinen Sohn, der auf einem Dreirad umher fuhr und verletzte ihn schwer.

Der Junge wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, erlag aber wenig später seinen schweren Verletzungen. Eine am Dienstagnachmittag durchgeführte Obduktion ergab, dass das Kind an schweren Kopfverletzungen, die es durch den Verkehrsunfall erlitten hatte, verstarb.
DEU / BAY / Straßenverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
30.08.2011 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen