News
 

Bayern Gruppensieger trotz 2:3 in Rom

Rom (dpa) - Trotz einer fahrlässigen 2:3-Pleite beim AS Rom hat der FC Bayern den Gruppensieg in der Champions League geschafft. Der deutsche Fußball-Meister gab im Stadio Olympico eine souveräne 2:0- Führung aus der Hand und verpasste damit nach zuvor vier Siegen einen neuen Startrekord. Nationalstürmer Mario Gomez brachte die Bayern mit seinen Toren fünf und sechs im laufenden Wettbewerb im ersten Durchgang in Führung. Doch nach zahlreichen Abwehrpatzern der Bayern drehte der AS Rom noch die Partie.

Fußball / Champions League / Rom / München
23.11.2010 · 22:39 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen