News
 

Bayern: Geisterfahrerunfall kostet zwei Menschenleben

Erkheim (dts) - Ein von einem Geisterfahrer ausgelöster Unfall hat am Sonntagvormittag in der Nähe des bayerischen Erkheim zwei Menschen ihr Leben gekostet. Nach Angaben der örtlichen Polizei war der 82-jährige Geisterfahrer auf der A96 unterwegs, als er frontal gegen einen auf dem linken Fahrstreifen entgegenkommenden PKW einer 49-jährigen Frau prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des Unfallverursachers über die Fahrbahntrennung geschleudert.

Der Wagen mit dem eingeklemmten Fahrer fing Feuer und brannte bis zum Eintreffen der Feuerwehr vollständig aus. Auch für die eingeklemmte Fahrerin des PKW kam jede Hilfe zu spät, der herbeigeeilte Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Ihre schwerst verletzte 51-jährige Beifahrerin wurde nach der Bergung durch die Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke
06.11.2011 · 14:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen