News
 

Bayern erstattet Strafanzeige gegen UEFA-Ermittler

München (dpa) - Der FC Bayern München hat gegen zwei UEFA- Mitarbeiter Strafanzeige erstattet und Strafantrag gestellt. Damit reagierte der deutsche Meister auf einen Bericht des «Stern», nach dem Peter Limacher und Robin Boksic mit massiven Unwahrheiten und Verleumdungen Clubs, Verbände und Personen im Profifußball diskreditiert haben sollen. Unter anderem geht es um die Vorwürfe, der FC Bayern habe das Halbfinalspiel im UEFA-Cup 2008 gegen Zenit St. Petersburg an die Russen-Mafia verkauft. Die Bayern hatten diese Anschuldigungen stets zurückgewiesen.

Fußball / Bundesliga / München / UEFA
15.09.2010 · 13:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen