News
 

Bayern: Ermittlungserfolge gegen russische Mafia

München (dts) - Der Bayerischen Polizei ist ein Schlag gegen die im Freistaat operierende russische Mafia gelungen. Wie das Bayerische Landeskriminalamt am Freitag mitteilte, sei es im Zuge der Ermittlungen zu 39 Festnahmen gekommen. Zudem habe man knapp fünf Kilogramm Heroin sicherstellen können.

Ermittlungen hätten bestätigt, dass sich die aus Osteuropa stammende Gruppe in Bayern zu einer kriminellen Vereinigung formiert habe. Unter dem Codenamen "Orjol" habe man seit über zwei Jahren verdeckt ermittelt. Spezialdienste der Bayerischen Polizei hätten sich dazu landesweit zu einer "Besonderen Aufbauorganisation" (BAO) zusammengeschlossen. Die bisher aufwendigsten Ermittlungen, die je im Freistaat gegen die russische Mafia geführt worden seien, hätten jetzt zum Erfolg geführt.
DEU / Polizeimeldung / Kriminalität / Justiz / Gewalt
08.04.2011 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen