News
 

Bayern bangt: Verdacht auf Faserriss bei Klose

Astana (dpa) - Der FC Bayern München muss möglicherweise vorerst ohne Fußball-Nationalstürmer Miroslav Klose auskommen. Der Torjäger wurde beim 3:0-Sieg der DFB-Auswahl in Kasachstan mit Verdacht auf Muskelfaserriss im linken Oberschenkel ausgewechselt. Nach dem Spiel wurde er von den Teamärzten in der Kabine behandelt. Eine weitere Untersuchung soll heute in München folgen. Sollte sich der erste Verdacht bestätigen, würde Klose den Münchnern definitiv im Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag fehlen.

Fußball / EM / Deutschland / Kasachstan
12.10.2010 · 21:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen