News
 

Bayern: Ausgebüxte Esel beschäftigen Polizei

Haßfurt (dts) - Im unterfränkischen Haßfurt haben zwei freiheitsliebende Esel in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Polizei beschäftigt. Wie die örtliche Behörden mitteilten, konnten die beiden Tiere "nach intensiven polizeilichen Fahndungsmaßnahmen" jedoch nach einer Stunde in Freiheit wieder "in Gewahrsam genommen werden". Eine Anwohnerin hatte zuvor verdächtige Geräusche vor ihrem Anwesen gehört.

Beim Blick aus den Fenstern traute die Frau ihren Augen nicht, denn zwei Esel beschäftigten sich intensiv mit den Mülltonnen vor dem Anwesen. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Tiere verschwunden. Die anschließende Fahndung zog sich über 30 Minuten hin und führte nach einem weiteren Anruf eines Einwohners schließlich zum Erfolg. Die uneinsichtige jüngere Eseldame wollte sich jedoch partout nicht fangen lassen, und musste überwältigt und mit einem Abschleppseil an einem Stahlzaun festgebunden werden, bis die Besitzerin eintraf.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Kurioses / Tiere
13.05.2011 · 12:24 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen