News
 

Bayern: 52-Jähriger nach Sturz aus acht Metern Höhe gestorben

Landshut (dts) - Im bayerischen Landshut ist ein 52-jähriger Mann nach dem Sturz aus acht Metern Höhe vom Rohbau eines Einfamilienhauses gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Mittwoch mit Elektroarbeiten am Rohbau des mehrstöckigen Gebäudes beschäftigt. Bei dem Versuch vom Erdgeschoss ins Obergeschoss zu gelangen, sei er Mann dann von einer vermutlich wackligen Bretterkonstruktion abgerutscht und acht Meter tief bis in den Keller gestürzt.

Dabei kam er unglücklich mit dem Kopf auf den harten Boden auf. Der Handwerker wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am Donnerstagabend seinen schweren Verletzungen erlag.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke
16.06.2011 · 21:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen