News
 

Bayern: 36-Jähriger bei Arbeitsunfall an Hochspannungsleitung getötet

Bergrheinfeld (dts) - In bayrischen Bergrheinfeld, im Landkreis Schweinfurt, ist am Mittwoch ein Mann bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der 36-Jährige hatte in einem Fahrkorb Reparaturarbeiten an einer Hochspannungsleitung durchgeführt, teilte die Polizei mit. Der Strom war für die Dauer der Arbeiten abgeschaltet.

Drei Männer befanden sich insgesamt in verschiedenen Fahrkörben, die an der Starkstromleitung vor und zurück gefahren wurden. Dabei geriet die Kleidung des 36-Jährigen in die Führungsrolle. Der Mann wurde dadurch stranguliert und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Die Arbeitskollegen hatten sofort einen Notruf abgesetzt. Mit Hilfe einer Drehleiter wurde der Fahrkorb von der Feuerwehr geborgen. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Arbeiters feststellen.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke
17.11.2010 · 22:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen