News
 

Bayern: 33-Jähriger in Fürth vermutlich Opfer eines Tötungsdelikts

Fürth (dts) - Im bayerischen Fürth ist ein 33-jähriger vermutlich durch seine Ehefrau getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die Ehefrau des Opfers an die Beamten gewandt und berichtet, dass sie ihrem Mann etwas angetan habe. Daraufhin fanden die Beamten den 33-Jährigen mit massiven Kopfverletzungen in der gemeinsamen Wohnung auf.

Die 56-jährige Ehefrau wurde dann vorläufig festgenommen. Die genaue Todesursache werde indes noch ermittelt, eine Obduktion des Opfers soll nun Aufschluss bringen.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Gewalt
14.02.2011 · 17:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen