Gratis Duschgel
 
News
 

Bayern: 26 Mazedonier drängten sich in zwei Autos

München (dts) - In Bayern haben auf der A3 bei Hundersdorf zwei vollkommen überbesetzte Fahrzeuge für Aufsehen gesorgt. Die örtliche Polizei stoppte am Donnerstag einen Kleinbus, in dem sich 17 Menschen drängten und einen Pkw, in dem sich neun weitere befanden. Unter den aus Mazedonien stammenden Passagieren befanden sich elf Kinder und 15 Erwachsene.

Nachdem die Polizisten für elf der Insassen eine Weiterreise per Bahn organisiert hatten, verteilten sich die restlichen auf die beiden Fahrzeuge und konnten die Fahrt ebenfalls fortsetzen. Ob der Vorfall rechtliche Konsequenzen haben wird, ist nicht bekannt. Dies ist bereits der zweite Vorfall dieser Art innerhalb einer Woche.
DEU / BAY / Kurioses / Straßenverkehr / Polizeimeldung
17.02.2011 · 15:52 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen