News
 

Bayern: 25-Jähriger nach Bootsunfall verstorben

Amberg (dts) - In Amberg in der Oberpfalz ist am Freitag ein 25-jähriger Mann aus Israel nach einem Bootsunfall im Krankenhaus verstorben. Wie die zuständige Polizei mitteilte, war das Boot mit dem Israeli und einer 16-jährigen Schülerin am Montag auf dem Fluss Vils an einem Wehr gekentert. Die Verunglückten waren Teil einer 29-köpfigen Gruppe mit israelischen und deutschen Schülern.

Die Schülerin konnte sich selbst unverletzt an Land retten. Der 25-Jährige war nach dem Kentern des Bootes in einen Wasserstrudel geraten und konnte nur noch bewußtlos an Land gezogen werden. Nach erfolgter Reanimation wurde der junge Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Zustand war in den Folgetagen stets äußerst kritisch und lebensbedrohlich. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Unglücksursache dauern an.
DEU / BAY / Unglücke / Polizeimeldung / Schifffahrt
13.08.2010 · 15:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen