News
 

Bayern: 17-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfall getötet

Amberg (dts) - Im bayerischen Landkreis Amberg-Sulzbach ist am frühen Montagabend ein 17-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Jugendliche beim Überqueren einer Kreuzung offenbar die Vorfahrt missachtet. Der 17-Jährige ist dabei mit dem Wagen eines 22-jährigen Angehörigen der US-Streitkräfte zusammengestoßen.

In dem Pkw befanden sich noch zwei weitere Insassen, die alle unverletzt geblieben sind. Der Rollerfahrer habe bei der Kollision jedoch schwerste Verletzungen erlitten und sei noch an der Unfallstelle verstorben, hieß es. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von etwa 20.500 Euro entstanden sei, sind sichergestellt worden.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Straßenverkehr / Unglücke
25.07.2011 · 20:43 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen