News
 

Bayern: 17-Jähriger erleidet tödlichen Stromschlag

Feldkirchen (dts) - In bayerischen Feldkirchen ist ein 17 Jahre alter Jugendlicher durch einen Stromschlag tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 17-Jährige mit einer Gruppe von etwa 15 Jugendlichen auf dem Weg zum S-Bahnhof in Feldkirchen und wollten dort die Gleise überqueren. Dabei stieg der Jugendliche auf einen dort abgestellten Kesselwagen und kam mit einer stromführenden Fahrleitung (15.000 Volt) in Kontakt.

Den erlittenen Stromschlag überlebte er nicht.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke / Zugverkehr
24.04.2011 · 11:01 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen