News
 

Bayerischer Finanzminister Söder lehnt Eurobonds strikt ab

Berlin (dts) - Bayerns Finanzminister Markus Söder hat die sogenannten Eurobonds strikt abgelehnt. "Eurobonds sind nicht akzeptabel", sagte Söder dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Sie liefen auf eine Vergemeinschaftung der Schulden hinaus.

"Damit würden alle Bemühungen scheitern, Schulden in Europa abzubauen. Denn die Schuldenländer könnten sich darauf verlassen, dass Deutschland die Hauptlast trägt", so Söder, der vor seiner Ministertätigkeit im bayerischen Finanzministerium bereits den Posten des bayerischen Umweltministers inne hatte. Söder verlangt, dass die Euro-Staaten die Beschlüsse des letzten Euro-Gipfels umsetzen. "Wir setzen jetzt darauf, dass Italien und Spanien neue überzeugende Programme vorlegen", sagte Söder dem Blatt. Italien sei ein reiches Land, "in vielen Regionen pro Kopf sogar reicher als Deutschland", erklärte der bayerische Finanzminister. Wenn einzelne Länder politisch nicht in der Lage seien, Reformen umzusetzen, "dann müssen sie austreten können", sagte er.
DEU / BAY / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
22.11.2011 · 21:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen