News
 

Bayer Leverkusen würde Ballack sofort ziehen lassen

Leverkusen (dts) - Bundesligist Bayer Leverkusen hat dem ehemaligen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack einen vorzeitigen Vereinswechsel freigestellt. "Unser Vertrag läuft bis zum 30. Juni, wenn er vorzeitig raus möchte, lassen wir sicher mit uns reden", sagte Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser dem Nachrichtenmagazin "Focus" am Freitag. Ein Abschiedsspiel solle es aber weder bei einem vorzeitigen, noch bei einem regulären Transfer geben.

Ballack wolle seine Karriere noch anderweitig fortführen, so Holzhäuser. Angeblich sollen die New York Red Bulls am Leverkusener interessiert sein. In den USA ist das Transferfenster noch offen, während in Europa die Fußballclubs ihre Transferlisten schon geschlossen haben. Ein Wechsel innerhalb der Bundesliga oder zu einem europäischen Klub ist daher nicht möglich.
DEU / Fußball / 1. Liga
17.02.2012 · 11:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen