News
 

Bayer AG verlängert Vertrag von Personal-Vorstand Pott

Leverkusen (dts) - Der Bayer-Konzern hat den Vertrag von Personalvorstand Richard Pott um ein Jahr verlängert. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Eigentlich wäre Potts Vertrag am 30. April 2012 ausgelaufen, nun sei er bis zum 31. Mai 2013 verlängert.

Dann wird der in Leverkusen geborene Physiker 60 Jahre alt. Die Chemie-Gewerkschaft IG BCE begrüßte die Entscheidung. Pott sei ein Freund der Mitbestimmung, das sei beim laufenden Stellenabbau wichtig, heiße es in Gewerkschaftskreisen, berichtet die Zeitung. Bayer baut derzeit 4500 Arbeitsplätze weltweit ab. Pott ist ein langjähriger Wegbegleiter von Ex-Bayer-Chef Werner Wenning. Der soll auf der am Freitag in Köln stattfindenden Hauptversammlung der Bayer AG zum neuen Aufsichtsrats-Chef gewählt werden. Wenning soll im Herbst den amtierenden Aufsichtsratschef Manfred Schneider ablösen.
DEU / Unternehmen
27.04.2012 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen