News
 

Bauministerium fordert Geld aus Atom-Fonds

Berlin (dpa) - Die erwarteten Einnahmen aus längeren Atomlaufzeiten wecken Begehrlichkeiten: Angesichts der immensen Kosten für die flächendeckende Gebäudesanierung fordert das Bundesbauministerium jetzt einen Großteil des Geldes. Das sagte der Parlamentarische Staatssekretär Jan Mücke der dpa. Die Regierung will insgesamt 14,5 Milliarden Euro bei den Energiekonzernen abschöpfen. Am Dienstag will das Bundeskabinett das Energiekonzept mit den Atomplänen verabschieden.

Energie / Atom / Wohnen
26.09.2010 · 09:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen