News
 

Baukräfte und Köche am häufigsten ins Ausland vermittelt

Bonn (dpa) - Baukräfte, Köche und Kellner sind 2010 am häufigsten in Auslands-Jobs vermittelt worden. Rund 3000 Bundesbürger aus diesen drei Berufsgruppen brachte die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit bis November in Firmen im Ausland unter. Am häufigsten wechselten Baukräfte über die Grenzen. Die Gesamtzahl der Auslandsvermittlungen ging während des kräftigen Aufschwungs leicht zurück.

Arbeitsmarkt / Jahreswechsel
26.12.2010 · 04:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen