News
 

Bauhaus-Direktor gegen «neue» Berliner Mitte

Berlin (dpa) - Bauhaus-Direktor Philipp Oswalt hat die Pläne für den Wiederaufbau des alten Berliner Stadtkerns zwischen Spree und Fernsehturm heftig kritisiert. Nach dem Abriss des Palastes der Republik sei das ein weiterer Versuch, das Architektur-Erbe der DDR zu tilgen, sagte Oswalt der dpa. Es gebe keinen Bedarf an der Überbauung des Marx-Engels-Forums, schon gar nicht als Viertel im mittelalterlichen Stil. Notwendig sei eine zeitgenössische Landschaftsarchitektur.
Städtebau / Architektur
31.05.2009 · 07:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen