News
 

Bauernverband vermutet Quelle des EHEC-Erregers im Ausland

Berlin (dpa) - Der Deutsche Bauernverband vermutet, dass die Quelle des aggressiven EHEC-Darmkeims im Ausland liegt. Es sei logisch nicht zu erklären, wie ein solcher Erreger auf Gemüse aus Norddeutschland gelangen sollte, sagte ein Verbandssprecher. Kein vernünftiger Bauer werde Gülle auf sein Gemüse gießen. Außerdem seien Tomaten, Salat oder Gurken im Freiland in Norddeutschland noch gar nicht reif. Das Robert-Koch-Institut hat vor dem Verzehr dieser Gemüsesorten gewarnt. Händler befürchten nun massive Einnahmeausfälle.

Gesundheit / Infektionen
26.05.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen