News
 

Bauern warnen vor Existenznot nach Dioxin-Funden

Berlin (dpa) - Nach den Dioxin-Funden in Futtermitteln sieht der Bauernverband manche Höfe in seiner Existenz bedroht. Die Verursacher hätten ohne Wenn und Aber für den entstandenen Schaden einzutreten, forderte der Verband. Weil die Qualitätssicherung gegriffen habe, hätten Rohwaren und Mischfuttermittel sofort gesperrt werden können. In Niedersachsen wurden vorsorglich rund 1000 Legehennen-Farmen, Schweine- und Putenzuchtbetriebe geschlossen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung sieht zur Zeit aber keine Gefahr für die Verbraucher.

Agrar / Gesundheit
03.01.2011 · 19:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen